Das sind meine Hunde Ringo und Thyson.Sie sind 5 und 2 Jahre alt.Ich halte seit meiner frühesten Kindheit Hunde und bin Mitglied im Hundeverein.Allerdings halte ich nicht viel von diesen notorischen "Sackbeißern".Ich glaube ein Hund ist ein Wesen das man nicht beherrschen soll sondern man muß Ihn nehmen wie er ist und nicht ständig an ihnen herum erziehen.Unsere Hunde haben auch mal einen "schlechten" Tag und damit kann und muß man leben.

 Gute Freunde halten zusammen auch wenn sie mal nix tun ! ! !

 Süüüüüüüüüß

 

Das ist der "Dritte" im Bunde, Dexter unser "Pitty" den wir aus dem Magdeburger Tierheim haben. Er ist knapp 2 Jahre alt und sehr lieb, so wie die "Kampfhunde" nun mal sind! Das einzige womit er kämpft ist sein Knochen.

                  Des Hundes Treue

Ihr kennt des Hundes Treue nicht

wenn euch sein Wesen fremd geblieben.

Was aus des Hundes Seele spricht,

und wie vermag ein Hund zu lieben!

Das Tier seht Ihr in ihm ja nur.

gehorsam,willig Euch zu dienen.

Euch ist der Schöpfer der Natur in

seinem Wesen nie erschienen.

Kommt Ihr in´s Elend erst einmal,

von allen,die ihr geliebt,verlassen

lernt kennen der Enttäuschung Qual,

dann lernt Ihr des Hundes Treue fassen.

Wenn er die Hände Euch beleckt

aus klugen Augen auf Euch schauend.

Erst dann regt es sich innerlich,

was Euch so lange fremd geblieben.

Wie treu und unerschütterlich vermag doch so

ein Hund zu lieben!

Wer dann noch das Gefühl erkennt,

ich Euch zu sagen ich mich scheue:

Von Hunden die Ihr "Köter" nennt-

lernt seine Tugend,seine Treue

 

Der Hund:

Das mir der Hund das Liebste ist

sagst Du oh Mensch sei Sünde,

der Hund blieb mir im Sturme treu

der Mensch nicht mal im Winde.

 

zu nachdenken:

Über Menschen die DENKEN das Tiere nicht FÜHLEN,

FÜHLEN Tiere das Menschen NICHT denken ! ! !


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!